Ein paar Worte über mich, oder wie alles anfing...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1999 habe ich mit einer Freundin zusammen die Grundausbildung bei LCN Wilde

Cosmetics besucht und erfolgreich abgeschlossen. Ansich wollte ich diese Ausbildung

nur für mich nutzen und arbeitete auch nur an meinen eigenen Nägeln.

Jedoch fanden diese dann Bewunderung bei anderen und ich wurde des öfteren

angesprochen ob ich denn nicht auch mal die Nägel verschönern könnte.

 

Gesagt getan, so sprach sich das rum und die "Damen" waren zufrieden und

ich meldete ein Gewerbe an, da es ja nicht nur bei den Freundinnen blieb die da kamen.

 

Ich baute ein kleines Räumchen aus und fing an zu arbeiten.

Mittlerweile ist mein Räumchen größer geworden und das Angebot um professionelle Fusspflege (und im Herbst 2014 Kosmetikbehandlungen) erweitert.

 

Meine besuchten Schulungen Bereich Naildesign:

  • 06/1999 Basisausbildung NailDesigner bei LCN Wilde Cosmetics
  • 11/1999 Nailartseminar bei LCN Wilde Cosmetics
  • 09/2005 Wellness Pedicure bei Alessandro
  • 02/2009 Power Nail Training bei Alessandro
  • 06/2009 Schablonentechnik bei ABC nailstore in Giessen
  • 02/2010 Folkart/Blümchenmalerei bei ABC nailstore in Giessen
  • Besuch verschiedener Hausworkshops/messe bei ABC nailstore Giessen
  • Hausworkshops/messe bei UNGUIS ARTS in Heusenstamm.
  • 2011 Nailart mit Farbgel - bei Katharina Litt (unguisarts)
  • 2013 Hausmesse + workshop - Alessandro Giessen
  • Oktober 2013 - Airbrush Schulung mit Katharina Meyer www.dasnagelstuebchen.de
  • März 2014 - workshop ABC nailstore Ranstadt

 

Meine besuchten Schulungen Bereich Kosmetik:

  • 2008/2009 1-jährige Ausbildung zur staatl. gepr. Kosm. / AFS-Schule Aachen
  • 03/2009 erfolgreicher Abschluss staatl. gepr. Kosmetikerin / AFS-Schule Aachen
  • 06/2009 Depilation (Zuckerpaste) Schulung bei Elle Kosmetik / Bad Vilbel
  • 10/2009 Seminar Gesichtsbehandlungen / Ella Baché - Karlsruhe
  • 12/2009 2-Tages Seminar Gesichtsbehandlungen / Kosm.+Massagezentrum Reyer

 

 

Jedes Jahr sind weitere Schulungen geplant.

Weiterbildung ist das A und O für kompetentes und Professionelles arbeiten

und sollte auch nach Jahren immer weitergehen.

Stillstand ist Rückschritt.....

Ausserdem gibt es immer neue Motivation und man lernt immer wieder was neues dazu :)

 

An dieser Stelle ein Wort zur Preisgestaltung in Nagelstudios.

"Aber in dem anderen Studio kostet das refill nur XX EURO!"

Diesen Satz habe ich schon des öfteren gehört.

Es geht hier um das Preis/Leistungsverhältnis. Billigstudios kann man nicht generell

als schlecht bezeichen. Aber es gibt einfach Unterschiede. Angefangen beim Service,

über Material, Kompetenz, Lage des Studios usw.

Bitte bedenken Sie das man als Studiobesitzer ebenfalls Kosten für Miete, Material,

Weiterbildung etc hat. und nicht zuletzt natürlich die Arbeitszeit.

Nägel machen ist ein Handwerk welches Geschick und ein gutes Gefühl für

Form und Farbe vorraussetzt. Nicht jeder hat das "Händchen" für diese doch teilweise

aufwendige Arbeit. Prüfen Sie vor Ihrem Termin das Studio, Fragen Sie nach,

schauen Sie sich arbeiten an und entscheiden Sie in welche Hände Sie Ihre

Hände geben :)

 

Meine Schulungsleiterin sagte mir 1999 "Arbeite so, als ob es Deine eigenen

Nägel wäre und so, das Du selbst zufrieden das Studio verlassen würdest."

Diesen Satz habe ich mir bis heute beibehalten und somit habe ich seit vielen

Jahre treue Kundinnen die das zu schätzen wissen...